Schlagwort-Archiv: Concept Store

Retailers are from Mars, brands are from Venus

A look back at around 50 years of “brand goes retail” reveals a path paved with unsuccessful attempts to grow. The newest prominent entry to the list: Apple (s.our blog). Brand retail strategies were diverse, but annual reports tell a familiar story: none of the major midmarket brands has really made it. As Polo Ralph […]

weiterlesen

Der Kunde braucht keinen Bohrer

Ramin Goo kocht gerne. Als er noch Unternehmensberater war, hatte er dazu nicht viel Zeit. Kamen Freunde zum Abendessen, hetzte der junge Berliner nach Feierabend durch den Supermarkt, mit dem Kopf noch halb bei der Arbeit, überfordert von den Regalen voller Lebensmittel. Was braucht man noch mal für sechs Portionen Risotto mit Birnen? Die Suche […]

weiterlesen

Ist die Berliner Retail-Szene noch authentisch?

Aus dieser Frage und der anschließenden, leidenschaftlichen Diskussion unserer Kollegen Alexander von Keyserlingk und Oliver Schlömann entstand zu später Stunde dieser letzte Beitrag unserer kleinen Serie zur Berliner Handelslandschaft: JA! (Alexander von Keyserlingk, ein Berliner) Keine andere Stadt in Deutschland bietet eine vergleichbare Vielfalt und Dynamik im Einzelhandel wie Berlin. Das ist nicht allein der […]

weiterlesen

Concept Stores – ein Spagat zwischen Kunst und Kommerz

Concept Stores sind Kunst – echte Kunst – ohne dabei künstlich zu sein. Der Concept Store ist das Original, wie das Gemälde eines van Gogh oder da Vinci, das es nur einmal gibt. Alle anderen Stores sind nur Kopien – auch schön, aber eben nicht einmalig, sondern multiplizierbar. Sie sind für die breite Masse gemacht […]

weiterlesen