Den Kunden mit allen Sinnen im Fokus!

Ankerbucht

Segeln – das ist wie unter einer kalten Dusche stehen und 100 Euro-Scheine zerreißen. Als Boots-Eigner kommt es noch schlimmer. Man ist ständig mit Reparaturen und Verbesserungen des Bootes beschäftigt. Fertig wird man eigentlich nie. Genau diese besondere Spezies hat sich das Unternehmen „SBV- Spezialversand für Yacht- und Bootszubehör“ als Zielgruppe ausgesucht und sich konsequent auf deren Bedürfnisse ausgerichtet.

Fokus, Fokus, Fokus

Das Sortiment umfasst alle technischen Produkte, die man für das Boot benötigen kann. Von der Edelstahlschraube über Funkgeräte bis hin zu individuell angefertigten Segeln. Als Randsortiment gibt es Bordprodukte, also z.B. Logbücher und (Kunststoff-) Geschirr. Es sind aber definitiv nur Dinge, die man als Bootseigner benötigt. Charter-Segler werden nicht angesprochen, denn wer nimmt schon seine eigene Ankerkette oder einen eigenen Gasherd mit zum Chartern? Es gibt auch keine „Lifestyle-Produkte“, wie andere Unternehmen der Branche sie anbieten. Bademäntel, Handtücher, Schwimmsachen und Geschenkartikel werden nicht geführt. Punkt. Mit über 16.000 Artikeln wird das „One Stop Shopping“ für den Bootseigner möglich.

Service, der den Namen verdient

Das zweite besondere Merkmal ist der ausgeprägte Service-Gedanke. Individuelle Anfertigung ist bei SVB Standard – Drähte, Spleiße, Zuschnitte und Folien-Beschriftungen werden angeboten. Für die individuellen Anfertigungen gibt es natürlich eine entsprechende Beratung. Wer nicht vor Ort im (leider einzigen) Laden in Bremen ist, der kann anrufen oder sich per mail beraten lassen. In allen Fällen ist bester Service geboten. Das gilt aber auch bei Fragen rund um das Sortiment, bei technischen Problemen oder bei Fragen zum richtigen Einbau des neu erworbenen „Spielzeugs“. Sollte einmal ein Artikel nicht im Sortiment sein, kann er fast immer bestellt werden. Einen zusätzlichen Service gibt es für die Langfahrtsegler: Der Versand der Ware erfolgt in fast alle Länder der Welt.

Nicht nur Berater, sondern Experten

Die Mitarbeiter sind es, die letztlich einen Großteil des Services erst ermöglichen. Fast alle Mitarbeiter sind ebenfalls aktive Segler, die zusätzlich Spezialisten in einem Thema sind. Es gibt Bootsbauer, Maschinenbaumeister, Takler, Elektroniker, Segelmacher und andere Experten. Somit ist sichergestellt, dass alle auftretenden Fragen kompetent beantwortet werden können. Und noch eines macht die Mitarbeiter aus – sie denken mit, und das im Sinne des Kunden. Es kann vorkommen, dass man mehrere Einzelteile bestellt und dann das günstigere Set geliefert bekommt, welches genau die bestellten Teile enthält. Sollte man bei individuellen Anfragen einmal keine exakten Angaben machen oder (vermeintlich) unsinnige Längenangaben geben, dann wird mit Sicherheit zurückgefragt.

Der Vertrieb erfolgt über ein Geschäft in Bremen, einen Katalog und das Internet. Der Katalog ist dabei mehr als ein reines Verkaufsinstrument. Auch er hält den Service-Gedanken hoch und bietet dem „interessierten Bootseigner“ viele Informationen rund um die Technik, den Einsatz der Artikel und den Einbau der Geräte. Der online-Shop ist technisch orientiert, funktional und bietet ausführliche Produktinformationen. Neben der normalen Produktbeschreibung sind Tests und Bedienungsanleitungen als Download verfügbar. Dadurch wird dem Informationsbedürfnis des Eigners an seinen neuen Produkten Rechnung getragen. Natürlich lässt sich auch die Katalogseite herunterladen, auf der der Artikel im Katalog dargestellt ist. Der Versand (innerhalb von Deutschland) erfolgt in 24 Stunden, ist also auch schnell genug, um zwischen zwei Wochenenden noch die notwendigen Ersatzteile zu beschaffen.

Last but not least ist das Preis-Leistungs-Verhältnis zu nennen. Damit aus den unter der Dusche zu zerreißenden 100 EUR-Scheinen keine 500 EUR-Scheine werden, ist SVB meist auch noch der günstigste Anbieter, dem preiswertesten zumindest dicht auf den Fersen. Damit entfällt auch das Suchen nach möglichen Alternativen und es bleibt mehr Zeit zum Segeln und Schrauben.

Das Erfolgsgeheimnis ist letztlich ganz einfach: SVB hat für seine Zielgruppe ein extrem tiefes Verständnis aufgebaut und erfüllt die Anforderungen seiner Kunden in jeder Hinsicht.

SVB_Store_Bremen_klein

Quelle Foto: SVB Homepage

Schlagwörter: ,

Kategorien: Intrapreneurship

Autor:Hagen Decker

Corporate Developer at Team Retail Excellence

Ihr Abo für Retail Management Impulse

Damit Sie uns nächsten Monat nicht vergessen, ziehen Sie sich ein Abo. Wir melden uns in Ihrem Maileingang, wenn es spannendes Neues gibt. ihr retail intrapreneur

Es gibt noch keine Kommentare.

Ihre Meinung zu diesem Beitrag?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s